Nur vom Feinsten

Das beste Stück vom Kalb ist der Rücken

Wer beste Original Wiener Schnitzel zubereiten möchte, braucht exzellentes Kalbfleisch. Daher ist klar: Wir verarbeiten nur das feinste Stück vom Kalbsrücken – und das stammt vom österreichischen Haus- und Hoflieferanten unseres Vertrauens. Qualitätssiegelgeprüft, eh kloar.

An Guadn.

Damit’s perfekt schnitzelt!

Panad aus bestem Panier

Unsere Semmelbrösel werden aus der Kruste von knackfrischem Hamburger Weißbrot gemacht. Und das schmeckt man! (Ach ja: Ein Import muss dann doch sein. Das Mehl für die Panad kommt aus Österreich – das muss sein, damit’s perfekt schnitzelt. Sagt Christoph, und der muss es wissen.)

Schee resch!

Die scharfe Preisel

GASSENHAUR-Spezialrezeptur

Unsere Preiselbeeren sind eine Spezialrezeptur aus der Manufaktur von Marge Ziegler. Wir sind so stolz darauf, dass wir sie auch ohne Schnitzel essen würden.

Weil’s fruchtet!

Der Erdapfel

Verhält sich zum Schnitzel wie die Melange zur Sachertorte

Unsere Erdäpfel liefert die Familie Tobaben aus dem Alten Land, die sich seit Generationen dem Anbau der schmackhaftesten Knollen verschrieben hat.

Is kloar: Familiensache.

Erdinger Pikantus

Aperitif gefällig?

Das Starkbier wird tatsächlich als Aperitiv gereicht. Wir finden’s so lecker, dass wir unsere gute Stube nach ihm benannt haben.

Na dann: Prost Mahlzeit!

Neunzehnzwölf und Edelmokka

Der beste Kaffee kommt von Hornig aus Graz

Handgepflückt, sorgsam gewaschen und im schonenden Trommeröstverfahren vollendet. Muss man mehr sagen?

Moagst a Schnapserl?

Thierheimer Edelbrände vom Bodensee

Mit viel Herz und Liebe erntet Josef Thierheimer seine selbst angebauten Früchte, die dann im familieneigenen Betrieb zu wunderbaren Obstbränden verarbeitet werden – eine Kunst, die von Generation zu Generation mit Leidenschaft weitergegeben wird.

Vom Baum ins Glaserl.